30.11.2018

Detlev Schröder tritt aus Geschäftsleitung bei Prüm-Garant zurück


Detlev Schröder tritt aus Geschäftsleitung bei Prüm-Garant zurück
v.l.: Detlev Schröder, Claudius Moor, Stefan Burlage und Michael Zapp. Foto: Prüm.


Detlev Schröder hat sich entschieden, anlässlich seiner persönlichen Lebensplanung und um seine Nachfolge langfristig abzusichern, aus der Geschäftsführung der Prüm-Garant-Gruppe sowie aus der Divisionsleitung Türen der Arbonia per 31. Dezember 2018 zurückzutreten. Er arbeitet bereits seit längerer Zeit seinen Nachfolger ein, sodass eine strukturierte Übergabe sichergestellt wird.

Schröder werde der Division Türen aber auch zukünftig mit seinem Know-how und seiner langjährigen Erfahrung in der Türenbranche im Rahmen einer beratenden Tätigkeit für die nächsten drei Jahre zur Verfügung stehen. Hierbei wird sein Schwerpunkt auf Verbandstätigkeiten sowie der strategischen Weiterentwicklung des Türengeschäfts in Deutschland liegen.

Seit 1999 hatte Schröder die Geschäftsführung der Prüm Türenwerk GmbH inne, zu welcher im Jahr 2005 die Garant Türen und Zargen GmbH hinzu stieß. Er war die treibende Kraft bei der erfolgreichen Entwicklung der Prüm-Garant-Gruppe. In seiner Zeit als Geschäftsführer ist es gelungen, den Umsatz der Gruppe mehr als zu verdoppeln. 2007 wurde die Türen-Gruppe von der Schweizer Looser Gruppe akquiriert, welche wiederum durch die Arbonia im Jahr 2016 übernommen wurde. Gemeinsam mit Peter Spirig leitete Schröder zuletzt auch die Division Türen der Arbonia.

Innerbetriebliche Nachfolge

Die Nachfolge von Schröder konnte innerbetrieblich geregelt werden. Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung wird per 1. Januar 2019 der bisherige technische Geschäftsführer Stefan Burlage. Gleichzeitig wird Claudius Moor, bereits Mitglied der Divisionsleitung Türen und verantwortlich für die Bereiche Produktentwicklung sowie Einkauf auf Divisionsstufe, neues Mitglied der Geschäftsführung von Prüm und Garant und übernimmt dort die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb und Marketing. Michael Zapp verantwortet weiterhin die Bereiche Finanzen/Controlling, Personal und IT.

Auf die Homepage des Unternehmens gelangen Sie über diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!