23. Dezember 2014

7. windays am 19. und 20. März 2015 in Biel (CH)

Saal im Kongresshaus Biel während der 6. Durchführung der windays 2013.

Mit den windays, die am 19. und 20. März 2015 zum siebten Mal stattfinden, bietet die Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau Führungskräften von Schweizer Unternehmen sowie der internationalen Fenster- und Fassadenbranche und interessierten Personen aus den Gebieten Architektur und Planung einen Einblick in die neusten Entwicklungen. Im Zentrum des zweisprachig geführten etablierten Branchentreffpunkts stehen neben Marktinformationen, neuen Forschungserkenntnissen und Produktneuheiten auch andere Themen wie zum Beispiel das Social Web.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in die neuen Trends auf dem Markt mit Schwerpunkten sowohl in der Praxis wie auch in der Forschung. Die Veranstaltung, die mit der Unterstützung des Schweizerischen Fachverbands Fenster- und Fassadenbranche FFF, der Schweizerischen Zentrale Fenster und Fassaden SZFF, der Fédération suisse romande des entreprises de menuiserie, ébénisterie et charpenterie FRM, Cedotec und des Schweizer Instituts für Glas am Bau SIGaB durchgeführt wird, fördert den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch und schafft eine Plattform für Diskussionen rund um das Thema Fenster und Fassade. Hochkarätige Referenten aus der Schweiz und dem Ausland geben einen vertieften Einblick zu den Themen «Konjunktur und Markt», «Entwicklung - Trends - Potenziale» sowie «Bauphysik und Statik» rund ums Glas und Fenster. Nicht fehlen wird dabei auch der Blick in die nahe und weitere Fenster-Zukunft.

Vielfältige Inhalte

Als Eröffnungsredner konnte Heinz Karrer, Präsident economiesuisse mit seinem Referat «Die Schweiz im globalen Standortwettbewerb» gewonnen werden.
In einem folgenden Technikblock werden die Beeinflussung der Schalldämmung durch Pfosten und Sprossen als auch Erkenntnisse der BFH mit übergrossen und schweren Flügelkonstruktionen thematisiert. Die Weiterentwicklung der Klebetechnologie, z.B. mit Klebebändern oder mit einer aussenverklebten Verglasung ist ein weiterer Schwerpunkt. Aufgezeigt wird auch, wie ein Fensterbauer erstaunliche Kosteneinsparungen mit der Reorganisation seiner Fertigung erreicht hat.
Als besonderen Leckerbissen erwartet Sie Sanjay Sauldie, ausgezeichnet mit dem «Golden Web Award 2003», mit seinen Tipps für Fenster- und Fassadenbauer zum Umgang mit dem Social Web.

Im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag findet die Generalversammlung des Schweizerischen Fachverbands Fenster und Fassaden FFF sowie die windays-Abendveranstaltung statt.

Begleitende Fachausstellung


Die windays werden durch eine begleitende Fachausstellung abgerundet, Informationen zu der Buchung von Ausstellungsplätzen finden sich unter www.windays.ch. Die Fachausstellung bietet den Teilnehmenden eine ideale Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, für Networking und zur Information bei den Ausstellern aus der Fenster-, Fassaden- und Zuliefererindustrie.

Veranstaltungsort:
Kongresshaus Biel

Veranstalter:
Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Solothurnstrasse 102, CH-2504 Biel

www.windays.ch


Weitere Auskünfte erteilt:
Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Frank Budweg
Telefon +41 32 344 17 09
E-Mail frank.budweg@bfh.ch
ahb.bfh.ch

Weitere Veranstaltungshinweise in unserem Veranstaltungskalender

Weitere Infos finden Sie hier:
www.windays.ch