16. Januar 2020

Personalkampagne von German Windows trägt Früchte

German Windows zeigt Gesicht - unter diesem Motto verstärkt das Familienunternehmen sein Employer Branding. Foto: GW German Windows.

In Zeiten des Fachkräftemangels und des Werbens um die fähigsten Mitarbeiter ist es für Unternehmen besonders wichtig, als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Im Rahmen einer groß angelegten Personalkampagne machte der Fensterhersteller German Windows (Südlohn-Oeding) daher seine eigenen Mitarbeiter zum Aushängeschild - und konnte auf diese Weise auch talentierte Nachwuchskräfte von sich überzeugen.

Nach einem Jahr verstärkter Personalarbeit folgt nun die positive Bilanz: Das Münsterländer Familienunternehmen hat nicht nur 20 neue Mitarbeiter gefunden und eingestellt, sondern wurde kürzlich sogar für den bundesweiten „HR Excellence Award" in Berlin nominiert.

German Windows zeigt Gesicht

Um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, setzt German Windows auf seine aktuellen Arbeitnehmer: So werden für die neue Personalkampagne möglichst ungestellte Szenen aus dem Alltag vor Ort genutzt. Dahinter steckt die Absicht zu zeigen, was die Arbeit im Familienunternehmen besonders macht. Auf diese Weise werden die Mitarbeiter aktiv involviert und gleichzeitig als Multiplikatoren eingesetzt. Vor diesem Hintergrund stellt das Unternehmen auch seine unterschiedlichen Geschäftsbereiche vor - von handwerklichen oder kaufmännischen Ausbildungen über die Tätigkeit in der Produktion bis hin zum Vertrieb. So erhalten Interessierte reale Einblicke in den Arbeitsalltag und das Miteinander vor Ort.

„Wir schätzen unsere Mitarbeiter vor allem als Menschen. Dabei legen wir Wert auf Begeisterungsfähigkeit, Teamgeist sowie Persönlichkeit. Abschlüsse auf dem Papier sind eher Nebensache", erläutert German Windows-Personalleiterin Denise Schiffer das neue Konzept. Entwickelt wurde dieses in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Team Meuter - Die Profilschärfer (Gescher).

Die Homepage von German Windows erreichen Sie über diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!