24. Januar 2020

Neuer Standort und neue Vermarktungs-konzepte

bb-Reportage: Unternehmensportrait der Hermann-Blösch GmbH aus Vöhringen

Seit Anfang letzten Jahres ist Hermann-Blösch am neuen Standort in Vöhringen, unmittelbar an der Autobahn A7, zu finden. Foto: Hermann-Blösch.

Wer im Laufe des letzten Jahres auf der A7 von Füssen in Richtung Ulm unterwegs war, wird auf der Höhe der Ausfahrt Vöhringen das neue Fertigungs- und Verwaltungsgebäude der Hermann-Blösch GmbH schon gesehen haben; springt doch vor allem der massige Späneturm unmittelbar ins Auge. Mit dem Neubau konnte die Produktion unter einem Dach versammelt und mit optimierten Abläufen die Voraussetzungen für eine höhere Effizienz in den Produktions- und Logistikprozessen geschaffen werden.

Aber auch im Angebot des Spezialisten für Sonderfenster und Hebeschiebe-Türen gibt es Neuheiten. Anfang Februar wird das Unternehmen auch einen Hebeschiebe-Türenbausatz anbieten, der über die Internetseite www.ekito-bausatz. de konfiguriert und bestellt werden kann.

Der Umzug war von langer Hand vorbereitet. Schon vor zehn Jahren hatte das Unternehmen das Grundstück mit einer Fläche von 22.000 Quadratmetern erworben. Vor vier Jahren wurde die Produktion der Standardfenster von Illerberg an den bisherigen Standort in Weißenhorn verlagert.

Modernes neues Gebäude

In einjähriger Bauzeit ist auf dem Gelände in Vöhringen nicht nur ein repräsentatives Büro- und Produktionsgebäude und damit ein aussagekräftiges Aushängeschild des Unternehmens entstanden, es wurden zudem für die Mitarbeiter optimale Arbeitsbedingungen geschaffen.

Ein moderner Verwaltungsbau mit großzügig bemessenen Fensterbändern steht Rücken an Rücken mit der Produktionshalle. Großflächige Verglasungen öffnen die Büros zum Treppenhaus, versorgen dieses mit Tageslicht. Von dort wird dem Besucher über große Festverglasungen der Einblick in die Produktion gewährt.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der kommenden Ausgabe von bauelemente bau, welche am 6. Februar erscheinen wird.

Auf die Homepage von Hermann-Blösch gelangen Sie über diesen Link.


Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!