19. Januar 2022

Webinare von Beck+Heun im Februar

Beck+Heun Fachberater live im Webinareinsatz bei Campus digital im Herbst 2021: Sebastian Mayer (l.) und Mischa Hellstern. Foto: Beck+Heun

Beck+Heun startet das Jahr mit der mittlerweile dritten Ausgabe seiner Online-Webinarreihe Campus digital und will an den Erfolg der vorangegangenen Veranstaltungen anschließen: Vom 16. bis einschließlich 18. Februar haben Architekten, Fensterbauer, Bauträger und Bauunternehmer die Möglichkeit, sich in folgenden Schwerpunkten weiterzubilden.

1) Expertengespräch Gebäudeenergiegesetz im Kontext zur Ampel-Koalition: Auswirkungen für den Wohnungsbau

2) Fachkräftemangel? Lange Bauzeiten? Zu viele Schnittstellen? Windowment – der Gamechanger mit Auszeichnung!

3) Der große Hebel Wohnraumlüftung: Wirtschaftlich und elegant zum Effizienzhaus 40

4) Schall- und Wärmeschutz optimal planen

5) Trend im Wohnungsbau: Große Fensterflächen richtig beschatten (Rollladen, Raffstore oder Screen)

Als Highlight bietet Beck+Heun das oben genannte Expertengespräch: „Mit dem Bundesvorsitzenden des GIH (Bundesverband Energieberater/innen), Jürgen Leppig, konnten wir wieder den Experten schlechthin in Sachen Gebäudeenergie für ein Fachgespräch gewinnen“, so Dipl. Ing. (FH) Jochen Faller von Beck+Heun.

Bei dem informativen und fachlichen Austausch erhalten die Teilnehmer wertvolle Einblicke ins Gebäudeenergiegesetz. Das zentrale Thema wird die bevorstehende Änderung für den Wohnungsbau ab dem 1. Januar 2025 sein: Das Gebäudeenergiegesetz sieht ab diesem Zeitpunkt eine Angleichung an das KfW-EH 40 vor.

Zargensystem beschleunigt Montage

Nicht nur das Expertengespräch greift die Trends der Branche auf – auch mit seinen übrigen Webinaren möchte Beck+Heun Lösungen für aktuelle Themen anbieten: Im modularen Bauen (Windowment – der Gamechanger mit Auszeichnung) sollen die Teilnehmer erfahren, wie Kosten- und Zeitersparnis im Wohnungsbau unkompliziert optimiert werden können.

Mehr zur Webinarreihe von Beck+Heun gibt es über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!