15. Januar 2021

aluplast verstärkt deutschen Vertrieb

Markus Schwarz ist neuer Regionalvertriebsleiter Süd-Ost und der Schweiz. Foto: aluplast

Der Systemhersteller aluplast baut die Vertriebsaktivitäten im Kernmarkt Deutschland weiter aus. Markus Schwarz übernimmt die neu geschaffene Stelle als Regionalvertriebsleiter Deutschland Süd-Ost und der Schweiz. Er wird zukünftig diese Vertriebsgebiete verantworten.

Die Stelle hat aluplast neu geschaffen, um sich am Heimatmarkt Deutschland noch besser aufzustellen. „Unsere Klebetechnologie findet immer größeren Anklang. Hier wollen wir unseren Partnern, aber auch Interessenten bestmöglich zur Seite stehen und Mehrwerte bieten. Markus Schwarz wird uns hier mit seiner großen Erfahrung im Verarbeiterbereich, im Handel und in der Neukundengewinnung helfen können“, erklärt Geschäftsführer Patrick Seitz.

„Wir freuen uns, dass wir mit Markus Schwarz einen sehr kompetenten Regionalleiter gewinnen konnten, der sich in der Branche bestens auskennt und über 20 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Personalführung und bei allen relevanten Ansprechpartnern mitbringt“, ergänzt Vertriebsleiter Oliver Schweitzer. Neben seinen Aufgaben übernimmt Schwarz zusätzlich auch die Stellvertretung von Schweitzer.

Auf die Homepage von aluplast gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!